Fußreflexzonenmassage


Wir dürfen davon ausgehen das sich unser Körper mit allen seinen Bereichen und Organen in einem entsprechenden Muster im Fuß abbildet. Diese Bereiche werden als Reflexzonen bezeichnet. Während einer Fußreflexzonenmassage können Veränderungen in den Reflexzonen wahrgenommen werden. Die Fußreflexzonenmassage kann dem erfahrenen Behandler somit als diagnostisches Mittel dienen.

Durch die gezielte Massage der Reflexzonen während

einer Fußreflexzonenmassage wird in diesen Bereichen am Fuß die Durchblutung gefördert. Das stimuliert die entsprechenden Organe oder Körperbereiche.

Je nach dem individuellen Bild kann eine Behandlungsserie mit kurzen Intervallen (z.B. 2 x wöchentlich) von Nutzen sein oder die prophylaktische Wirkung einer Fußreflexzonenmassage in größeren Intervallen im Fokus stehen.



Thoraxbehandlung mit Fußreflexzonenmassage
Foto: Simone Ahrend

Behandlung mit Fußreflexzonenmassage
www.sah-photo.de