Breuß Massage


Die nach Rudolf Breuß benannte Massage kann zu einer wohltuenden Entlastung der Wirbelsäule führen. Sie wird mit Johanneskraut ausgeführt, das für seine beruhigende Wirkung bekannt ist. Durch das sanfte Massieren des Gewebes entlang der Wirbelsäule wird eine verbesserte Durchblutung erreicht. Das führt wiederum zu einer besseren Versorgung und Entsorgung des Gewebes. So können sich mit Hilfe der Breuß Massage  Verspannungen lösen.Eine entspannte und gedehnte Muskulatur ermöglicht eine Entfaltung der Wirbelkörper und Bandscheiben.

Durch die Anwendung von Johanniskrautöl während einer Breuß Massage kann die Regeneration des Gewebes entlang der Wirbelsäule und auch der Bandscheiben unterstützt werden. Rudolf Breuß verglich die Bandscheiben mit einem Schwamm, der austrocknet wenn er nicht regelmäßig mit Flüssigkeit versorgt wird. Nach seiner Auffassung fördert Johanniskrautöl die Aufnahme von Flüssigkeit in die Bandscheiben. Die Kombination von Rückenmassage und Johanniskrautöl während einer Breuß Massage wirkt entstressend und kann sehr stärkend für den gesamten Körper sein.



Behandlung der Rückenstrecker mit Breuß Massage
Foto: Simone Ahrend
Breuß Massage mit Johanneskrautöl und Seidenpapier
www.sah-photo.de